Aktuelles

Abitur am Berufskolleg Halle/Westfalen im beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung: Wirtschaftsgymnasium

Am Donnerstag, 30.01.2020 möchten wir Sie ab 19:00 Uhr über diese Möglichkeit im Foyer des Berufskollegs Halle/Westfalen, Kättkenstr. 14 informieren. Weiter >

Abitur am Berufskolleg Halle (Westf.) – Informationsveranstaltung zum Bildungsgang „Berufliches Gymnasium für Gesundheit“

Am Donnerstag, 30.01.2020, findet um 19.00 Uhr im Raum F11 des Berufskollegs Halle eine Informationsveranstaltung zum Thema „Abitur am Berufskolleg – Berufliches Gymnasium für Gesundheit„ statt. Weiter >

Anmeldephase für das Schuljahr 2020/2021

Die Anmeldephase für die Bildungsgänge des nächsten Schuljahres (2020/2021) beginnt am Samstag, den 01.02.2020, mit einem Tag der offenen Tür. An diesem Tag können Sie sich von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr direkt am Berufskolleg Halle zu Bildungsgängen beraten lassen und sich auch gleich anmelden, wenn Sie die nötigen schulischen Voraussetzungen haben oder wahrscheinlich bis zum Ende des Schuljahres erreichen werden.

In den folgenden 3 Wochen (03.02. - 21.02.2020) können Sie sich jeweils dienstags von 13:30 - 18:00 Uhr und donnerstags 13:30 - 15.30 Uhr im Berufskolleg Halle beraten lassen und sich anmelden.

Hinweis für Betriebe der Teilzeitbildungsgänge (duales System):
Betriebe können Ihre Auszubildenden an unserem Berufskolleg schriftlich über ein Anmeldeformular (Anmeldeformular zur Berufsschule) oder über das Schüler-Online-Verfahren (www.schueleranmeldung.de/betriebe) anmelden.
Weiter >

Die Höhere Berufsfachschule Gesundheit & Soziales mit der Akzentuierung Sportmedizin/Trainingslehre gewinnt einen neuen Kooperationspartner

Die Höhere Berufsfachschule Gesundheit & Soziales mit der Akzentuierung Sportmedizin/Trainingslehre (HGS) verstärkt ihre außerschulischen Kooperationen mit einem weiteren Partner. Vor diesem Hintergrund wurde ein spannendes Projekt mit der Physiothearpieschule des Evangelischen Klinikums Bethel realisiert. Weiter >

Simply the best – Schülerin des Berufskollegs Halle als Bundesbeste geehrt

Unsere Schülerin Julie-Celine Josupeit wurde im Rahmen der Bundesbestenehrung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e.V. (DIHK) in Berlin für ihre hervorragende Leistung in ihrer Abschlussprüfung zur Textil- und Modenäherin ausgezeichnet. Ihre Ausbildung absolvierte sie bei der Brax Leineweber GmbH & Co. KG in Herford. Die Veranstaltung wurde von Barbara Schöneberger moderiert und unsere Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hielt die Festrede.

Weiter >

3 Schülerinnen aus dem Bekleidungsbereich des Berufskollegs Halle als Landesbeste geehrt

Am 22.11.2019 wurden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zur Landesestenehrung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld in Hamm unsere Schülerinnen Joalina Fenske (Textil- und Modeschneiderin), Imke Zurheide und Julie-Celine Josupeit (beide Textil- und Modenäherinnen) für ihre mit "sehr gut" bestandenen Berufsabschlussprüfungen geehrt. Weiter >

Theater im Klassenzimmer

Für die Schüler/-innen der Berufsfachschulklassen fanden in den vergangenen Wochen theaterpädagogische Projekttage in Zusammenarbeit mit dem PISAK Theater Bielefeld und der Schulsozialarbeit statt.

In Berufsfachschulklassen des Berufskollegs Halle wurde in Zusammenarbeit mit dem PISAK Theater Bielefeld das Theaterstück „Sie nannten ihn Heini...“ aufgeführt.
Das Projekt „Theater im Klassenzimmer“ dient der systemischen Gewaltprävention/-intervention. Weiter >

Ehrung für besondere Leistungen in der französischen Sprache

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung in der französischen Sprache bekamen nun sechs Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und des Bildungsgangs Bekleidungstechnische Assistentinnen und Assistenten das DELF-Zertifikat (Diplôme d’études de langue française) des Institut Français überreicht. Weiter >

Zertifikat für das Berufskolleg Halle – Auszeichnung für die sehr gute Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung

Dem Berufskolleg Halle wurde eine besondere Auszeichnung zuteil. Das Zertifikat „Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung“ wird nur den beruflichen Schulen verliehen, die mindestens 10 % der Absolventen, die einen Berufsabschluss erreichen, in ein Auslandspraktikum geschickt haben.
Diese Anzahl wird am Berufskolleg Halle deutlich überschritten.

Die Verleihung des Zertifikats des Ministeriums für Schule und Bildung NRW wurde von der Dezernentin Claudia Eikmann von der Bezirksregierung Detmold durchgeführt. Weiter >

Digitalisierung bei Miele – WG19A im Rahmen des Erasmus+-Projekts in Gütersloh*

Im Rahmen des von der EU finanziell geförderten Erasmus+ - Projekts „Work 4.0“ besuchte die Klasse WG19A die Firma Miele in Gütersloh. Weiter >

© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2020
Impressum /Datenschutz