Einjährige Berufsfachschule für Technik/Naturwissenschaften 2 – Berufsfeld Textiltechnik und Bekleidung (BFT 2)

Die Berufsfachschule für Technik/Naturwissenschaften – Berufsfeld Textiltechnik und Bekleidungvermittelt in dem einjährigen Bildungsgang berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und bereitet somit auf eine Ausbildung im Bereich Textiltechnik (z. B. Maschinen- und Anlagenführer*in Textiltechnik und Produktgestalter*in) und im Bereich Bekleidung (z. B. Textil- und Modeschneider*in und Maßschneider*in) vor.

Die Berufsfachschule 2 führt zu einem mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife), ggf. mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

 

 

Aufnahmevoraussetzung

Berufsfachschule 2:
Die Aufnahmevoraussetzung ist der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder ein gleichwertiger Abschluss.

Wünschenswert ist darüber hinaus Interesse an Technik und Maschinen oder ein Gespür für Mode und Interesse an Gestaltung.

Bildungsgangbeschreibung

Die Berufsfachschule Technik/Naturwissenschaften 2 - Berufsfeld Textiltechnik und Bekleidung dauert 1 Jahr und bereitet Sie auf die berufliche Ausbildung vor.

Neben den beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie für eine Ausbildung in den Berufsfeldern Textiltechnik oder Bekleidungstechnik qualifizieren, können Sie die Fachoberschulreife erwerben.

Besonders spannend an diesem Bildungsgang ist, dass Sie auf zwei unterschiedliche Berufsfelder vorbereitet werden.
Im Bereich der Textiltechnik geht es um das Einrichten, Bewachen und die Qualitätsprüfung von Textilmaschinen (z. B. Webmaschinen, Strickmaschinen, Verdedlungsapparte).
Im Bekleidungsbereich geht es um den Herstellungsprozess von Kleidung, von der Idee, über das Design, die Schnitterstellung, den Zuschnitt zur Fertigung und Qualitätssicherung.

Der Unterricht findet an fünf Wochentagen statt und gliedert sich in berufsspezifische und berufsübergreifende Fächer.
Das heißt, Sie lernen etwas über textile Rohstoffe, die textile Kette und die Grundlagen der Nähmaschinentechnik in der Theorie. Ergänzt werden die Unterrichtsinhalte durch die praktischen Fächer Gestaltung, Produktentwicklung, Produktfertigung und Betriebsorganisation.

Der Unterricht findet in großzügigen und gut ausgestatteten Fach- und Computerräumen statt. Es wird stetig darauf geachtet, dass die Computerprogramme dem Stand der hiesigen Textil- und Bekleidungsindustrie entsprechen.
Zusätzlich erhalten Sie fachbezogenen Unterricht in den Fächern Mathe, Englisch Deutsch/Kommunikation, Politik und Gesellschaftslehre, Religion und Sport/Gesundheitsförderung.

Bei guten Leistungen ist der Erwerb der Fachoberschulreife mit Qualifizierung (FORQ) möglich.

Ziele des Bildungsgangs sind die Vermittlung berufsfeldbezogener Grundlagen und die daraus für Sie resultierende Befähigung des selbstständigen Lösens berufsbezogener Aufgaben sowie die Förderung der Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit und Kreativität.

Stundentafel

BFT 2  (Anlage B2 APO-BK)

Lernbereiche/Fächer Unterrichtsstundenstunden
Berufsbezogener Lernbereich  [600 - 800]
Betriebsorganisation 30 – 70
Produkterstellung 570 – 730
Mathematik 80 – 120
Englisch 80 – 120
Wirtschafts- und Betriebslehre 80
Berufsübergreifender Lernbereich [200 - 360]
Deutsch/Kommunikation 80 – 120
Religionslehre 40 – 80
Sport/Gesundheitsförderung 40 – 80
Politik/Gesellschaftslehre 40 – 80
Differenzierungsbereich [40 - 200]
Datenverarbeitung 40 – 80
Gesamtstundenzahl 1280 – 1400

 

Abschlüsse

Berufsfachschule 2:
Sie können den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erwerben.
Bei guten Leistungen ist der Erwerb der Fachoberschulreife mit Qualifizierung möglich.
Neben Ihrem Schulabschluss erhalten Sie den Nachweis über berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Praktika

Es wird ein vierwöchiges Praktikum in einem der Berufsfelder Textiltechnik oder Bekleidungstechnik abgeleistet.

Mögliche Betriebe sind z. B.

  • Textilveredlungsbetriebe
  • Webereien
  • Strickereien
  • Bekleidungindustrie
  • Maßateliers
  • Änderungsschneidereien
Informationsmaterial

Demo Content

© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2021
Impressum /Datenschutz