Traum von Amsterdam – Abschlussfahrt der GG16

Den Auftakt bildete nach einer ca. vierstündigen Anreise eine Führung durch das Rotlichtviertel. Neben vielen Eindrücken nahmen die Schüler hier auch viele wichtige Informationen mit.

 

Am nächsten Tag stand ein Besuch bei Madame Tussauds auf dem Plan. Es wurden Selfies mit Justin Bieber, Angela Merkel und Johnny Depp geschossen. Darüber hinaus kam auch die eigene Modellkarriere nicht zu kurz, wie auf dem Video auf unserem Instagram-Profil (@berufskolleghallewestfalen) zu sehen ist. Neben dem äußeren Erscheinungsbild kam auch das Innere – in Form einer kleinen Gesangseinlage einiger Schülerinnen – nicht zu kurz. Hier wurde es sehr emotional und einige ungeahnte Talente kamen zum Vorschein.

Nachdem sich alle erholt hatten, ging es zu einer entspannten Grachtenfahrt, bei der wir die Sonne genießen konnten. Einige Schüler nutzten die Gunst der Stunde, um sich auf das bevorstehende Abitur vorzubereiten und hörten den Audioguide auf Englisch oder Spanisch.

Der letzte Tag wurde vor allem dazu genutzt, die niederländischen Geschäfte zu besuchen, um die Fahrt abends mit einem Besuch des Anne Frank Hauses abzurunden. Die Geschichte der jungen Frau wurde durch eine Audioführung sowie den originalen Schauplatz sehr eindrucksvoll wiedergegeben.

Den gemeinsamen Abschluss bildete am Montagabend ein gemeinsames Abendessen in einer Pizzeria.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Fahrt, bei denen es den Schülern kaum möglich war, ihr „Highlight“ zu benennen. In diesem Sinne: veel success für eure anstehenden Abi-Prüfungen!

  

 

 

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2019
Impressum /Datenschutz