Tag der offenen Tür 2019 – Ein voller Erfolg für alle Beteiligten

Im großen Foyer und in der Aula –  auf Wunsch konnten auch Fachräume und Werkstätten besichtigt werden – stellten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer die Angebote der Schule vor und  informierten dabei über die vielfältigen Bildungsgänge, deren Inhalte und Schwerpunkte.

Im Eingangsbereich wurden die Besucher zunächst herzlich empfangen und über die ausgestellten Angebote informiert.

Im Foyer wurden auch einige der Schwerpunkte des Berufskollegs Halle präsentiert.

Digitalisierung:

Cornelia Kramer, Lehrerin am Berufskolleg, sprach mit interessierten Besuchern über zusätzliche Möglichkeiten der Wissensvermittlung und Unterrichtsgestaltung mit Hilfe digitaler Medien und Unterrichtsplattformen.

Die Bildungsgänge des Wirtschafts- und des Gesundheitsgymnasiums, die bereits innovativ im Unterricht mit dem iPad arbeiten, berichteten über ihre Erfahrungen im Bereich des Digitalen Lernens.

 

 

Nachhaltigkeit:

Schülerinnen des Gesundheitsgymnasiums präsentierten hier auch die Arbeit der AG „Nachhaltigkeit“.  

Letztere hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Schule für das Thema zu sensibilisieren und z. B. den Mehrwegbecher, einen Flohmarkt oder das Booksharing-Projekt eingeführt.

 

Europa:

Das Berufskolleg Halle ist eine zertifizierte Europaschule. So spiegelt sich der Aspekt Europa in der Zusammenarbeit mit vielen europäischen Partnerschulen, in Projekten mit Schüleraustauschen in ganz Europa und natürlich auch als Schwerpunkt in vielen Bildungsgängen wie z. B. der Höheren Handelsschule oder des Wirschaftsgymnasiums.

 

 

In der Aula fanden interessante berufspraktische (Mitmach-) Aktionen, wie z. B. die Fitnesschecks des Fachbereichs Gesundheit und Soziales (Akzentuierung Sportmedizin) statt. Außerdem wurden Projekte und Unterrichtsergebnisse der Fachbereiche Bekleidung und Kosmetik vorgestellt.

Ebenfalls präsentierten sich hier auch die kaufmännischen Bildungsgänge sowie die Bildungsgänge des Gesundheits- und Sozialbereichs.

Der Fachbereich Bekleidung stellte seine Upcycling-Projekte vor und der Fachbereich Kosmetik präsentierte Ideen zur nachhaltigen Verwendung von Kosmetikprodukten.

Neben den zahlreichen Informationsangeboten zu den einzelnen Bildungsgängen, dem Unterricht und den Projekten am Berufskolleg stand am Tag der offenen Tür vor allem die persönliche Beratung im Mittelpunkt.

Die Besucherinnen und Besucher konnten mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Vertretern der Schulsozialarbeit in entspannter Atmosphäre über Interessensschwerpunkte und die Motivation, sich für einen Bildungsgang zu bewerben, sprechen.

So konnten Entscheidungen für die spätere Anmeldung für einen Bildungsgang gemeinsam durchdacht und entwickelt werden.

Bildungsgangleiter Dr. Christan Schürmann informierte über den Bildungsgang Höhere Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales mit der Akzentuierung Sportmedizin.

Der erste Anmeldetag für das Schuljahr 2020/2021 ist übrigens Samstag, der 01.02.20. Der Anmeldezeitraum läuft anschließend bis zum 21.02.2019.

Für das leibliche Wohl sorgen die Abschlussjahrgänge des Wirtschafts- und des Gesundheitsgymnasiums.

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen notwendig:
Das ausgedruckte und unterschriebene Formular der Online-Anmeldung, eine Kopie des letzten Zeugnisses und ein unterschriebener Lebenslauf.

Auch die Schülervertretung (SV) stellte ihre Arbeit und Ihre Projekte vor.

Die Online-Anmeldung (www.schueleranmeldung.de) kann am Anmeldetag direkt durchgeführt werden. Hierbei wird ein Passwort benötigt, das von der abgebenden Schule ausgegeben wird.

Detaillierte Informationen zur Anmeldung für die verschiedenen Schulformen finden Sie unter: www.berufskolleg-halle.de oder telefonisch unter 05201/8146-0.

Weitere Informationen über Zusatzangebote und das Beratungsnetz der Schule finden sich ebenfalls auf der Schulhomepage.

 

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2019
Impressum /Datenschutz