Schulleitungsinformation zum Umgang mit der Corona-Pandemie am Berufskolleg Halle

3G-Regel

Die Rückkehr in die Schule ist gemäß der CoronaSchVO vom 08.07.2021 nur unter Einhaltung der 3G-Regel möglich.

Schüler*innen müssen geimpft, getestet oder genesen sein, um am Unterricht teilzunehmen.

 

3G-Regel

 

 

Geimpft


Genesen


Getestet

  • beide Impfungen sind erfolgt und liegen mindestens 14 Tage zurück

  • Nachweis durch Impfpass oder Impfzertifikat
  • die Infektion liegt nicht länger als 6 Monate zurück

  • Nachweis durch ärztliche Bescheinigung

 

  • Selbsttest in der Schule am ersten Schultag, danach immer montags und donnerstags

    oder

  • Nachweis durch Bürgertest nicht älter als 48 Stunden

    oder

  • Nachweis durch PCR-Test nicht älter als 72 Stunden

 

Maskenpflicht und Abstandsregeln

Im Schulgebäude und im Klassenraum müssen alle Schüler*innen einen Mund- und Naseschutz tragen, zulässig sind FFP2-Masken oder einfache OP-Masken.
Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Mitschüler*innen ist grundsätzlich auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude einzuhalten.

 

Impfbus

Am Freitag, dem 03.09.2021, ist ein Corona-Impfbus im Innenhof der Schule stationiert.

Alle Schüler*innen können sich in der Zeit von 09:00 bis 14:00 Uhr kostenlos und ohne Voranmeldung impfen lassen.

 

Schüler*innen, die sich impfen lassen möchten, bringen zum Impftermin bitte folgende Unterlagen mit:

   –  Personalausweis (unbedingt erforderlich)

Wenn möglich und vorhanden:

Krankenkassenkarte, Unterschriebener Aufklärungs- und Anamnesebogen,  ggf. Medikamentenliste und/oder ärztliche Bescheinigung über Vorerkrankungen


Bei minderjährigen Schüler*innen müssen die Eltern/Erziehungsberechtigten unterschreiben.
Das Formular können Sie hier downloaden: 
https://www.kreis-guetersloh.de/aktuelles/corona/impfzentrum/

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihren Klassenleitungen.

 

 

 

 

 

 

 

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2022
Impressum /Datenschutz