Planspiel Börse der Kreissparkasse Halle – Erfolgreiche Teams aus der Höheren Handelsschule und dem Wirtschaftsgymnasium

In der „Traditionellen Wertung“ (Maximierung des anfänglichen Depotwerts in Höhe von 50.000,00 €) belegten die Teams des Berufskollegs sogar die ersten beiden Plätze. Das Team „Eros“ um Teamleiter Leon Aboufayssal aus der HHE19 (Höhere Handelsschule – Unterstufe) erreichte als Erstplatzierter einen Depotwert von 54.188,32 € und erhielt dafür 200,00 € „Belohnung“. Zusätzlich gab es noch 50,00 € vom Sparkassenverband für eine Platzierung unter den besten fünfzig Teams in Westfalen-Lippe. Das zweitplatzierte Team „Moskau Inkasso Ltd.“ um Teamleiter Marius Lantzke aus der WG17C (Wirtschaftsgymnasium – Abschlussjahrgang) erhielt 100,00 €.

In der „Nachhaltigkeitswertung“ (Investition in Aktien von nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen) erreichte das Team „Alles verzockt“ um Teamleiter Tom Michaelis aus der HHE18 (Höhere Handelsschule – Oberstufe) den zweiten Platz in Halle und erhielt dafür ebenfalls 100,00 €. Im Zuständigkeitsbereich der Sparkasse (Halle, Borgholzhausen, Steinhagen, Werther) nahmen insgesamt 52 Teams (285 Schüler*innen) von fünf Schulen am Planspiel teil. Das Berufskolleg Halle gratuliert den erfolgreichen Teams.

Foto: Siegerehrung in der Sparkasse, 6. von rechts: Leon Aboufayssal, 6. von links: Marius Lantzke (jeweils mit ihren Teams), Mitarbeiter*in der Sparkasse, betreuende Lehrer

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2020
Impressum /Datenschutz