Offizielle Einweihung des neu gestalteten Eingangsbereichs des BK Halle

Die ersten Überlegungen und Planungen für die Umgestaltung des Eingangsbereichs liegen jetzt schon fast 4 Jahre zurück. Am heutigen Tage erfolgte dann nun die lang ersehnte offizielle Einweihung.

Herr Hampel (Schulleiter) und Frau Panagopoulos-Boje (stellv. Schulleiterin)

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Schulleiter Dietmar Hampel eine Vielzahl von Gästen. In seiner kurzen Festrede führte er aus, wie wichtig das Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern sowie von Lehrerinnen und Lehrern sei. Insbesondere eine innovative Raumgestaltung würde nachweislich dazu beitragen und das Lernverhalten, die Zusammenarbeit sowie die Kommunikation spürbar verbessern. „Wenn sie sich heute umschauen, werden sie feststellen, heute sieht alles viel freundlicher und einladender aus“, ergänzte er.

Darüber hinaus bedankte sich Herr Hampel bei der Innenarchitektin Frau Wellner, welche durch kreative und innovative Ideen die Neugestaltung des Foyers konzipiert hat. Dieses tat sie in Zusammenarbeit und Abstimmung mit Herrn Westerbarkei vom Kreis Gütersloh, der die Bauleitung/-aufsicht übernommen hat. Auch ihm dankte Herr Hampel ausdrücklich. Abschließend bedankte er sich beim Schulträger, der heute durch die Leiterin der Abteilung Bildung, Frau Jürgenhake, vertreten wurde.

Frau Jürgenhake (Leiterin der Abteilung Bildung des Kreises Gütersloh)

Frau Jürgenhake freute sich ebenfalls über die Fertigstellung des neu gestalteten Foyers. Mit einem kleinen Schmunzeln berichtete sie, dass für den Kreis Gütersloh eigentlich die Sanierung von Unterrichtsräumen im Vordergrund stehe. Dessen ungeachtet sei sie vom Ergebnis der Sanierung begeistert. Sie stellte heraus, wie wichtig ein freundlicher und warmer Bereich sei, der zum Aufenthalt einlade.

Die verantwortliche Architektin, Frau Wellner, bedankte sich für den Auftrag und das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Für sie war von Anfang an klar, dass das neue Foyer einen integrierten Erholungs-, Informations- und Erholungsbereich haben sollte. „Wir konnten nicht nur den Wohfühlfaktor ehöhen, sondern auch optische und akkustische Verbesserungen realisieren“, erklärte Frau Wellner.

Herr Westerbarkei (Bauleiter Kreis Gütersloh)

Der Eingangsbereich nach dem Umbau.

Abschließend sprach Herr Westerbarkei, welcher die gesamte Bauzeit als Bauingenieur betreute, ein paar Worte. Er stellte heraus, dass der neue Eingangsbereich auch den neuesten Brandschutzvorschriften genüge. In seiner Funktion als Bauleiter bedankte er sich nochmals für die gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Handwerksbetrieben. Gleichfalls lobte er die Mitarbeit der Schulleitung sowie der Hausmeister des BK Halle.

 

 

 

 

 

 

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2019
Impressum /Datenschutz