58 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Halle machen sich fit fürs Praktikum!

45 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums, der Bekleidung, Kosmetik und Industriefachklassen werden dabei nicht nur Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen, sondern die Kultur und Menschen eines fremden Landes kennen lernen.
Sie absolvieren ihr Praktikum nämlich im Ausland. Auf der Reiseliste stehen dabei Ziele wie Dänemark, Finnland, Großbritannien, Irland, Spanien, Malta, Polen, Belgien, Bulgarien, Frankreich, Slowenien und die Türkei.

Um fit für die Zeit im Ausland zu sein, nahmen die Schülerinnen und Schüler an einem interkulturellen Training teil. Seminarleiter Matt Beadle stellte die Gruppe vor interessante Herausforderungen und zeigte, wie sich interkulturelle Fettnäpfchen vermeiden lassen.  

Viele gruppendynamische Übungen und Diskussionen bereiteten die Schülerinnen und Schüler unterhaltsam und interessant auf die Zeit im Ausland vor.

Die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums, die ihr Praktikum nicht im Ausland absolvieren, nahmen an einem Business-Knigge-Seminar teil, um optimal auf ihren ersten Tag in der Arbeitswelt vorbereitet zu sein.

Trainerin Bianca Rolf von synartIQ aus Bielefeld machte mit vielen praktischen Übungen deutlich, dass eine optimale Vorbereitung das A und O für den perfekten ersten Eindruck ist. Vom richtigen Händedruck bis zur Kleidung stand alles auf dem Seminarplan.

Viele interessante Übungen und hilfreiche Tipps aus der Praxis machten auch dieses Seminar zu einem vollen Erfolg.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beider Seminare beim Treffen in der Mittagspause.

 

« zurück
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2019
Impressum /Datenschutz