Kaufmann/-frau für Büromanagement

Der neu geordneten Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement ersetzt die bisherigen Berufsbilder der Bürokaufleute und der Kaufleute und Fachangestellten für Bürokommunikation.

Kaufleute für Büromanagement können in vielen Unternehmensbereichen arbeiten, beispielsweise in der Assistenz der Geschäftsleitung oder des Managements, in der Personalverwaltung oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Allgemein umfasst das Tätigkeitsprofil kaufmännisch-verwaltende Assistenz- und Sekretariatsaufgaben.

Die konkreten Tätigkeiten unterscheiden sich je nach Einsatzbereich: Kaufleute für Büromanagement können Besucher betreuen, die Kundenkorrespondenz erledigen, Termine verwalten und andere alltägliche Büroarbeiten übernehmen.

Aufnahmevoraussetzung

Grundsätzlich ist keine bestimmte schulische Vorbildung vorgeschrieben.

Mit dem Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages und der Anmeldung des Auszubildenden durch den Ausbildungsbetrieb am Berufskolleg Halle sind die Voraussetzungen für einen Ausbildungsbeginn erfüllt.

Die meisten Ausbildungsbetriebe erwarten jedoch mindestens die Fachoberschulreife (Mittlere Reife/Realschulabschluss).

Von Vorteil kann eine schulische Vorbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung mit den Abschlüssen Fachhochschulreife (Höhere Handelsschule) oder Abitur (Wirtschaftsgymnasium) und/oder ein kaufmännisches Praktikum sein.

Bildungsgangbeschreibung

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Eine Verkürzung auf 2,5 oder 2 Jahre ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement wird am Lernort Betrieb an drei Wochentagen und in einer Teilzeitbeschulung am Berufskolleg Halle an zwei Wochentagen mit in der Regel jeweils sechs Unterrichtsstunden begleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link:
http://planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-beruf/berufe-von-a-z/ausbildungsberufe-k/kaufmann-frau-bueromanagement/

Stundentafel
Lernbereiche/Fächer 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr
Wochenstunden
Berufsbezogener Lernbereich
Büroprozesse 3 2 2
Geschäftsprozesse 5 3 1
Steuerung und Kontrolle 2 4
Englisch 1 1
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation 1 1 1
Religionslehre 1 1 1
Sport/Gesundheitsförderung 1 1 1
Politik/Gesellschaftslehre 1 1 1
Differenzierungsbereich
Datenverarbeitung 1
Abschlüsse

Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung

Im Gegensatz zu anderen Ausbildungsberufen wird der Leistungsstand in der Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement nicht durch eine Zwischenprüfung abgeprüft.

Dagegen muss nach 18 Monaten als erster Teil der sogenannten gestreckten Abschlussprüfung eine komplexe Aufgabe aus dem Prüfungsbereich Informationstechnisches Management computerunterstützt in 120 Minuten gelöst werden.

Das Ergebnis der Prüfung fließt mit 25 % in die Abschlussnote mit ein.

Teil 2 der gestreckten Abschlussprüfung

Der zweite Teil der gestreckten Abschlussprüfung erfolgt am Ende der Ausbildung.

Prüfungsfächer Dauer und Form

der Prüfung

Gewichtung für Abschlussnote
Wirtschafts- und Sozialkunde 60 Min., schriftlich 10 %
Kundenbeziehungsprozesse 150 Min., schriftlich 30 %
Fallbezogenes Fachgespräch 20  Min., mündlich 35 %

Die aktuellen Prüfungstermine finden Sie auf der Seite der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld https://www.ostwestfalen.ihk.de/bildung/ausbildungs-pruefung/pruefungs-termine-ausbildung/ oder unter Termine dieser Homepage

 

Mit Bestehen der Ausbildung und dem Erhalt des Berufsabschusszeugnisses ist unter bestimmten Voraussetzungen der Erwerb eines höherwertigen Schulabschlusses möglich.

Wenden Sie sich diesbezüglich für eine Einzelberatung an die Bildungsgangleitung.

Projekte

Das Berufskolleg Halle ist eine durch Microsoft definierte Showcase School, die sich für den digitalen Wandel einsetzt und digitale Technologien im Unterricht nutzt, um Unterricht und Lernen zu verbessern.

In diesem Zusammenhang können sich Auszubildende als Office-Spezialist zertifizieren und für die Zeit ihrer Ausbildung den Dienst Office365 unterrichtlich und projektorientiert kostenlos nutzen.

In diesem Verbund ermöglicht das von den Ausbildungsbetrieben bereitgestellte digitale Werkzeug Tablet bzw. Convertible betriebsnahe Projekt- und Aufgabenlösungen.

Informationsmaterial
© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2019
Impressum /Datenschutz