News

15.09.2017

Das Berufskolleg Halle erhält den Schulentwicklungspreis ''Gute Gesunde Schule'' 2017

Gute Gesunde SchuleAn der Preisverleihung nahmen Frau Panagopoulos-Boje (stellv. Schulleiterin), Herr Hampel (Schulleiter), Herr Dr. Rustige (Abteilungsleiter Fachbereich Gesundheit und Soziales), Frau Oberender (Lehrerin für Gesundheitswissenschaften) und Herr Büthe (Lehrer für Erziehungswissenschaft) teil.

Der Schulentwicklungspreis wurde vor 10 Jahren von der Unfallkasse NRW ins Leben gerufen.
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens konnte das Berufskolleg Halle in vielen Bereichen überzeugen:

  • So zeichnet sich die Schule durch gute Rahmenbedingungen sowohl für das pädagogische Personal als auch für die Schülerinnen und Schüler aus. Hierbei geht es zum Beispiel um die Schaffung von gesundheitsorientierten Arbeits- und Aufenthaltsmöglichkeiten.
  • Teamarbeit zur Optimierung von Arbeitsabläufen trägt zu einer guten Schule bei.
  • Ein weiterer Aspekt, der aus Sicht der Unfallkasse den Prozess der Schulentwicklung widerspiegelt, ist der Ansatz der sog. Salutogenese.Gute Gesunde Schule
    So findet sich der wichtige Punkt der Partizipation nicht nur auf der Lehrerseite wieder, auch die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Halle erhalten viele Möglichkeiten, sich aktiv in die Schulgestaltung einzubringen. Dies ist nicht nur ein wesentlicher Punkt der Gesundheitsförderung, sondern zeigt das Verständnis von Schulentwicklung als partizipativem Prozess am Berufskolleg Halle.

Weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie unter:
https://www.unfallkasse-nrw.de/service/nachrichten/schulentwicklungspreis-2017-1213.html

 

zurück