News

23.09.2013

Schulentwicklungspreis - Gute gesunde Schule

Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen zeichnete am 18.09.2013 in Essen 56 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ aus. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Sylvia Löhrmann steht, wurde zum sechsten Mal verliehen. Prämiert wurden Schulen, denen es besonders gut gelungen ist, Ge­sundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität zu integrieren.

Das Berufskolleg Halle wurde mit sechs weiteren Berufskollegs in Nordrhein-West­falen für die gute, gesundheitsorientierte Schulentwicklung ausgezeichnet.

Gesunde Schule Schulentwicklungspreis 2013(Im Bild vlnr.:) stellv. Schulleiter Dietmar Hampel, Bildungsgangvorsitzender Dr. Christian Schürmann, Abteilungsleiter Dr. Karl Heinz Rustige und Schulleiter Hans-Jürgen Kuhlmann mit dem neuen Aushängeschild "Schulentwicklungspreis - Gute gesunde Schule - Preisträger 2013"

Als ein wesentlicher Baustein, Gesundheitsförderung und Prävention an unserer Schule lebendig erfahrbar zu machen, diente der Gesundheitstag 2012 unter dem Motto „Fit für die Zukunft“. Die Schülerinnen und Schüler der Schule wurden in ihrer persönlichen Gesundheitsförderung unterstützt. Ziel war es, bereits bei Jugendlichen ein Be­wusstsein für den Wert “Gesundheit“ zu schaffen, welcher Lebensqualität, beruf­lichen Erfolg und Wohlbefinden ermöglicht. Damit wurde eine Grundlage geschaffen, dass auch der Einzelne Verantwortung  für die eigene Gesunderhaltung übernehmen kann.

Als ein besonders gelungenes Projekt wurde die Kooperation mit dem sport­medizinischen Bereich in Bethel eingestuft. Unter dem Motto „Voneinander lernen – gemeinsam Sporttreiben“ sollen Schülerinnen und Schüler soziale Kompetenzen erwerben, um den Gedanken der Integration und Inklusion zu fördern.

Viele weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten und Projekte (z.B. die Durchführung eines Sporttages, die Einrichtung eines Sport- und Gesundheitsraums, die Einrichtung zweier Pflegeräume und die Durchführung von Erst-Helfer-Kursen) komplettieren die Gesamtentwicklung einer guten und gesunden Schule.

Die bisherige Schulentwicklung und der dafür erhaltene Schulentwicklungspreis stellen für uns ein erstes Etappenziel dar. Dieser Preis spornt uns an, die bisher geleistete gesundheits­orientierte Schulentwicklung engagiert weiter zu betreiben, um insgesamt die Lehrer- und Schülergesundheit an unserem Berufskolleg zu fördern. Als wichtige zukünftige Aufgaben sehen wir die gesundheitsorientierte Entwicklung des Schulgeländes (z.B. Einrichtung einer Finnbahn mit Outdoor-Sportgeräten) sowie die gesundheitsorientierte Umgestaltung des Lehrerzimmers und der Klassenräume.

Weitere Informationen zum Schulentwicklungspreis finden Sie unter http://schulentwicklungspreis.de/

 

zurück