News

19.06.2018

Abiturfeier des Wirtschaftsgymnasiums und des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit

Abiturfeier
Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums und des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit am Berufskolleg Halle (Westf.) mit Schulleiter Dietmar Hampel (ganz rechts) und den Klassenlehrern der Abschlussklassen

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto ging es in die Aula zur Abschlussfeier.

Bilder der Abiturfeier

 

 

 

 

Ana Lopes Kich und Lukas Krehenbrink führten gekonnt durch die Veranstaltung.

 

 

 

 

  
Bilder der AbiturfeierRalph Brinkhaus, Bundestagsabgeordneter des Kreises Gütersloh hielt die erste Festrede. Er blickte zurück auf die vergangenenen Jahre im Gymnasium, in denen die Schülerinnen und Schüler tolle Erlebnisse gehabt und vor allem ihr "Ding" zu Ende gebracht hätten.
Er gab den Absolventinnen und den Absolventen einen Wahlspruch mit: "Man lebt nur einmal - und wenn man's richtig macht, dann reicht es dann auch."
In diesem Sinne riet er, das Leben selbst in die Hand zu nehmen, Leute mitzunehmen, die man mag, aber auch mal eine Pause zu machen, in der man sich etwas gönnen sollte.
Er wies auf die priveligierte Situation dieser Schülergeneration hin, die - im Gegensatz zu vielen anderen Menschen auf der Welt - in Frieden und Freiheit leben könne. Er äußerte die Bitte, dies häufiger auch mal zu bedenken, dies aber auch zu genießen.
Zum Schluss gratulierte Ralph Brinkhaus noch einmal den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten und Ihren Eltern und wünschte alles Gute.

 
Bilder der AbiturfeierElvan Korkmaz, stellvertretende Landrätin des Kreises Gütersloh, hielt die zweite Festrede im Namen des Kreises Gütersloh und des Schulträgers des Berufskollegs Halle. 
Sie gratulierte den Schülerinnen und Schülern zum Abitur, mit dem in der Zukunft ja fast jeder Weg offen sei. Sie verwies auf die besondere Ausrichtung des Berufskollegs Halle als Europaschule, in der jeder die Möglichkeit gehabt hätte, in Auslandspraktika und -projekten viele Erfahrungen im europäischen Ausland zu sammeln.
Sie bat die Absolventinnen und Absolventen, nicht das Engagement für Europa zu verlieren, dass sie an der Schule erworben hätten.

Sie dankte Eltern und den Lehrern für ihren Einsatz. Sie empfahl den Schülerinnen und Schülern, es "krachen" zu lassen, ihren Weg zu machen und immer auch darauf zu achten, das es auch Spass mache. Sie wünschte alles Gute für die Zukunft und einen tollen Tag.

 

 

Bilder der AbiturfeierBürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann gratulierte zum tollen Abschluss.
Sie verwies auf die attraktive Ausrichtung der gymnasialen Bildungsgänge am Berufskolleg Halle, in denen der Unterricht standardmäßig mit iPads durchgeführt werde. Sie bescheinigte den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, dadurch ganz vorne in der medialen Welt zu stehen und gut vorbereitet in die berufliche Zukunft zu gehen.
Sie riet den Schülerinnen und Schülern mit viel Mut und Neugier ihren Weg zu gehen, wünschte sich von ihnen aber auch, die Verantwortung zu übernehmen, anderen Menschen gute Wege zu zeigen.

 

 

 

 

Bilder der AbiturfeierSchulleiter Dietmar Hampel beschrieb die nahe Zukunft, indem er auf die Herausforderung der Industrie 4.0 und die Schwierigkeiten beschrieb, die sich mit der fehlenden Orientierung in der Fülle der Angebote und der häufig nicht geradlinigen Entwicklung beruflicher Wege ergäben.
Er bescheinigete den Absolventinnen und Absolventen aber, mit ihrer Ausbildung am Berufskolleg Halle Sprach-, Fach-, Sozial- und auch  Medienkompetenzen erworben zu haben und damit einen hervorragenden Grundstein für ihre weitere Berufslaufbahn gelegt zu haben.
Er beschrieb die Digitalisierung als eine Entwicklung, die nicht mehr aufzuhalten sei. Er wünschte sich von allen Anwesenden, diese Digitalisierung kritisch zu begleiten und konstruktiv zu gestalten.
Rückblickend auf die letzten drei Jahre hätten die Schüler viel Zeit und viele gute Erlebnisse im Ausland in Projekten und Praktika erlebt. Er ermutigte die Abiturienten daher, den Europagedanken weiterzutragen, wo immer dies möglich sei, sodass der europäische Gedanke nicht durch nationale Alleingänge verschüttet werde.
Der Schulleiter dankte den Lehrern und den Eltern für ihr Engagement und die geleistete Unterstützung und wünschte den Schülerinnen und Schülern alles Gute und eine wunderbare Feier.

 

 

Abiturfeier des Wirtschaftsgymnasiums

 

 

 

Nina Bieber (Teilnehmerin bei Voice Kids) sang die Titel "You are the Reason" von Calum Scott und "Listen" von Byoncé.

 

 

 

 

 

 

 

Es folgten die Fotoshows der Abschlussklassen. Sie stellten Bilder der Schülerinnen und Schüler aus der Kindheit und aktuelle Bilder von heute gegenüber.

Abiturfeier 

Anschließend erfolgte die Übergabe der Abiturzeugnisse.

Bilder der Abiturfeier

 

Abiturfeier

Abiturfeier

Die besten Abiturergebnisse wurden besonders erwähnt und mit einem Büchergutschein belohnt. Den besten Abiturdurchschnitt erreichte Laura Anders aus der Klasse GG13 (Bild oben links) mit einer sagenhaften 1,2.

Malin Berkemann (Bild oben rechts) erhielt den Sozial Award 2018 der Volksbank Halle für ihr herausragendes soziales Engagement im Handballverein, in dem sie Kinder trainiert und bei der DLRG, für die Sie sich an verschiedenen Stellen einsetzt. Überreicht wurde der Preis von Herrn Wellmeyer.

Abiturfeier

Abiturfeier

Abiturfeier

Für ihr großes Engagement im Schulsanitätsdiest des Berufskollegs Halle erhielten Paula Dreier, Sophia Gillehsen, Linda-Maria Müller und Anna Marie Rohlfing aus dem Gesundheitsgymnasium ihre Urkunden und einen Büchergutschein (oben links).

Für besonders gute Leistungen in der Fremdsprachenkorrespondentenprüfung wurden Michelle Johannböcke und Felix Eggert aus dem Wirtschaftsgymnasium geehrt (oben Mitte).

Robine Schley, Pia Strieder und Madeline Vahrenhorst erhielten einen Buchpreis für hervorragende Leistungen im Fach Religionslehre vom Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche, überreicht von ihrer Fachlehrerin Christiane Karp-Langejürgen (oben rechts).

 

Abitur

Den Abschluss der Feier in der Aula des Berufskollegs Halle bildeten dieses Jahr die Rückblicke und Danksagungen der Schülerinnen und Schüler an ihre jetzt ehemaligen Lehrer.

Die Klassenlehrer und ihre Stellvertreter/innen erhielten kleine Präsente.

 

 

 

Hier noch einmal alle Schülerinnen und Schüler der Abiturklassen:

Abiturfeier

Gesundheitsgymnasium Klasse 13: Nazdar Akyol, Laura Anders, Patricia Brune, Aleyna Dogan, Paula Dreier, Sophia Gillehsen, Tessa Groppel, Lejla Ilazi, Linda-Marie Müller, Celine Ott, Anna Marie Rohlfing, Carsten Sassenberg, Emely Schewe, Robine Schley

 

Abiturfeier

Wirtschaftsgymnasium Klasse 13A: Ann-Kristin Bäcker, Doreen Baganz, Malin Berkemann, Natali Buchmüller, Ayten Cakir, Felix Eggert, Taneé Geisler, Janine Gouveia, Lina Jessen, Michelle Johannböcke, Izabela Karlovic, Michelle Kröker, Vithusiyaa Pirapakaran, Merle Poller, Johanna Schemm, Maja-Sophie Schröer, Alexander Stölting, Pia Strieder, Madeline Vahrenhorst, Lena Wehmöller

 

Abiturfeier

Wirtschaftsgymnasium Klasse 13B: Nermina Akman, Erva Anilir, Paula Bucharov, Adrian Gerdkamp, Timon Lepper, Joshua Locke, Laura Misch, Cansu Özdil, Jan-Erik Strunk, Robin Wittig

 

Nach der offiziellen Feier stießen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Verwandten sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern im Foyer des Berufskollegs mit Sekt oder Orangensaft an.

Abiturfeier

Das Kollegium und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Berufskollegs Halle wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg und viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg.

 

zurück