Bildungsgangsuche

Voraussetzung

Fachrichtung

Abschluss


Ansprechpartnerin für Beratungsgespräche
Nicole Hellenkamp
(Bildungsgangleiterin)

Persönliche Beratungsgespräche:
Donnerstag 16:00 - 17 :30 Uhr

Melden Sie sich hier für ein unverbindliches Informationsgespräch an!

Textil- und Modenäher
Textil- und Modeschneider

Bilder des Bildungsganges

Bei den Ausbildungsberufen Textil- und Modenäher sowie Textil-und Modeschneider handelt es sich um eine Stufenausbildung in der Bekleidungsindustrie. Den Beruf Textil- und Modenäher/in kann man in einer 2- jährigen, den Beruf Textil- und Modeschneider/in in einer 3-jährigen dualen Ausbildung erlernen, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet.

Textil- und Modenäher/-innen lernen in zwei Jahren das manuelle und maschinelle Zuschneiden und Fügen von Teilen, das Nähen, Bügeln und Fixieren. Je nach Unternehmen kommt noch das Kleben oder Schweißen von Textilien dazu. Auf dem Lehrplan stehen zudem das Bearbeiten von Schnitten und das Erstellen von Schnittbildern sowie die Anwendung technischer Unterlagen. Textil- und Modenäher /-innen müssen wissen, wie Gestaltung, Konstruktion und Verarbeitung eines Bekleidungsartikels zusammenhängen, um daraus ein Stück in hoher Qualität zu produzieren.

 Textil-und Modeschneider/-innen durchlaufen eine dreijährige Ausbildung. Je nach Unternehmen und persönlichen Neigungen erlernen die Auszubildenden - zusätzlich zu den Ausbildungsinhalten der Textil- und Modennäher, wie aus einem Prototyp die anschließende Serienfertigung vorbereitet wird, was Qualitätskontrolle in der Textilindustrie bedeutet oder welche zusätzlichen Schnitttechniken ein Textil- und Modeschneider noch anwenden kann.

zurück